Ich biete die Durchführung moorkundlicher Gutachten an. Diese umfassen

  • Vegetationskundliche Kartierung in Hoch- und Niedermooren
  • Experimentelle Ökologie in Mooren : Erhebung ökologisch relevanter Faktoren und Zusammenführung der Daten zur Erklärung von Reaktionen im Ökosystem
  • Naturschutzfachliche Gutachten in Mooren für Natura 2000 / Managementpläne, Erhebung von relevanten FFH-Lebensraumtypen
  • Großrestanalyse in Torfbohrkernen
  • Datierung von Torfproben oder subfossilem Holz mittels 14C-Analyse in einem amerikanischen Labor (Beta-Analytic)
  • Dimensionierung, Einbau und Betreuung von automatischen Pegelschreibern in Mooren (Drucksonden)
  • Monitoring ökologischer Parameter in Mooren (Wasserstand, Wassergehalt ungesättigte Zone, Sauerstoffgehalt, Redoxpotenzial, pH-Wert, elektr. Leitfähigkeit, Oberflächenneigung, Untergrundprofil, biometrische Daten eindringender Gehölze)
  • Störungsdetektion in Mooren: Erkennung hydrologischer Störungen sowie Erkennung von Sukzessionsvorgängen mittels dendroökologischer Methoden sowie der Analyse von Torf und Vegetation.
  • Fachgutachten zur Vorbereitung von Renaturierungsmassnahmen
  • digitale Höhenmodelle zur Analyse der Gefällebedingungen, Interpretation der Lage von Gräben, Lage von Wasserscheiden, hydrologische Durchgängigkeit, Größe des Einzugsgebietes von Mooren

 

Image
Einmessen einer Probefläche mit GPS.

photosynthese

Photosynthesemessdaten von Torfmoosen auf der Hornisgrinde.

Image

Temperaturmessung in Palsamoor (Eiskernmoor) in Nordschweden.